Skip to main content

Welcher Topper für Seitenschläfer? Was gilt es zu beachten?

Du schläfst am liebsten auf der Seite? Auch bei diesem Schlaftyp gibt es ein paar Dinge die Du beachten solltest, wenn Du einen Topper für Seitenschläfer suchst. Die Seitliche Schlafposition belastet einige Körperstellen mehr als in einer Bauch oder Rückenlage.

Viele Seitenschläfer klagen über Hüftschmerzen, Nacken schmerzen oder Schulterschmerzen. Ist die Matratze zu hart, kann ein Topper Abhilfe schaffen, und eine zu harte Matratze komfortabler machen. Je nach Härtegrad der Matratze sollte ein Matratzentopper mit entsprechender Härte ausgesucht werden.

 

Rückenschmerzen durch falsche Liegeposition. Oft verbreitet bei Seitenschläfer

Auf welche Merkmale eines guten Toppers solltest Du als Seitenschläfer Achten?

  • Schulterkomfortzone
  • Stütze im Taillen und Lordosenbereich
  • Beckenkomfortzone
  • Kein Federkern da diese einen Gegendruck ausüben
  • Lattenrost mit Härtegrad Einstellung

Hast Du ein Boxspringbett sollte Deine Matratze einen H 3 Härtegrad haben. Dein Topper solltest Du als super Soft Variante wählen und am besten aus Viscose Material da diese eine bessere Druckentlastung als Kaltschaum bieten. Grade als Seitenschläfer kommt es oft vor, dass über Nacken und Kopfschmerzen geklagt wird.

Anderen schläft Nachts die Hand oder der ganze Arm ein. Durch die Schlafposition als Seitenschläfer, wird die Wirbelsäule oft in eine unnatürliche Position gebracht. Daher sollte auch unbedingt auf das richtige Kopfkissen geachtet werden. Der Hals darf nicht überstreckt werden, am besten bildest Du eine Grade Linie von Kopf bis in den unteren Rücken.

Welcher Topper für Seitenschläfer Dir helfen kann, wir haben unten eine kleine Auswahl zusammen gestellt, die Dir ein wenig bei der Wahl eines Topper für Seitenschläfer helfen kann.

Eine Auswahl Topper für Seitenschläfer

Wie oben schon mal erwähnt, ist für die Liegeposition als Seitenschläfer auch das Kopfkissen Wichtig. Dadurch das in der Seitenlage der Nacken etwas gestreckt wird, kommt es oft zu Verspannungen im Hals und Nacken Bereich.

Das kann durchaus unangenehm sein, besonders wenn man über mehrere Tage mit Kopfschmerzen zu kämpfen hat. Bei der Wahl für das richtige Kopfkissen muss auf die Steghöhe geachtet werden. Habe ich breite Schultern, brauche ich ein höheres Kopfkissen. Bei Schmalen Schultern ein kleineres flaches Kissen.

Hier ein Beispiel für ein guten Nackenstützkissen extra für Seiten und Rückenschläfer.

Mehr Informationen zu Kopfkissen kannst Du hier Nachlesen.

Hier noch ein Interessanter Bericht den Seitenschläfer Lesen sollten.

Andere Seiten die Dich interessieren könnten:

Kaltschaum Topper 160×200 Besonders beliebt bei Boxspringbetten oder Doppelbetten.

Welcher Topper bei Rückenschmerzen Dir helfen kann? Lese hier mehr.

Visco-Topper für wen eignen sie sich besonders?

Gelschaum Topper Test wer sollte einen Nutzen und wer nicht?

Welcher Topper bei Hüftschmerzen helfen kann?

Matratze-für-seitenschläfer-und-uebergewichtige
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp