Skip to main content

Welcher Topper bei Hüftschmerzen - Auf die Unterstützung achten

Was tun bei Schmerzen im Bereich der Hüfte oder Lordose?

Schmerzen im Bereich der Lordose oder Hüfte können verschiedene Ursachen haben. In diesem kurzen Bericht erfährst Du welcher Topper bei Hüftschmerzen helfen kann.

Liegt eine Vorerkrankung vor oder liegt es an der falschen Schlafposition? Ist die Matratze zu Weich, oder nicht dem Körpergewicht angepasst, kann der Körper zu tief in die Matratze einsinken. Häufig liegt es an der Liegeposition, so kommt es bei Seitenschläfer oft zu Beschwerden, da die seitliche Liegeposition die Hüfte mehr belastet als andere.

So wird der Bereich der Hüfte überdehnt und die Wirbelsäule liegt in einer unnatürlichen Position. Schulter und Beckenbereich müssen so in die Matratze oder dem Topper einsinken können, dass die Wirbelsäule eine gerade Linie bildet. Du kannst mit einem Topper Deine Matratze für Deine Schlafposition anpassen.

Du solltest also darauf achten, dass Du einen Matratzentopper auswählst, der keinen Gegendruck auf den Bereich der Hüfte ausübt. In den meisten Fällen eignen sich Geltopper bei Schmerzen im Lordosenbereich. Ein Matratzentopper mit Federkern eignet sich nicht, da die Federn einen Gegendruck ausüben.

Worauf es bei einem Topper bei Hüftschmerzen ankommt

  • Topper sollte keinen Gegendruck ausüben
  • Komfortzonenbereich
  • Unterstützung im Lordosenbereich
  • Unterstützung im Schulterbereich
Hüftschmerzen- Rücken

Verschiedene Matratzentopper zur Auswahl

Um Dir einen guten Überblick zu verschaffen und damit Du eine Vorstellung bekommst, welcher Topper bei Hüftschmerzen wir wählen würden, haben wir einige Topper auf Amazon ausgesucht und hier aufgelistet. Du kannst die Topper natürlich auch in anderen Shops oder im Fachgeschäft kaufen. Wir Listen hier nur Topper im Maß 90 x 200 cm auf, die meisten Matratzentopper sind aber in vielen verschiedenen Größen zu haben.

Hüftschmerzen durch Schlafposition oder falsche Matratze

Durch die falsche Matratze oder eine Matratze, die nicht optimal auf Deine Schlafposition angepasst ist, entstehen bei vielen Personen Schmerzen durch Verspannungen. Wichtig ist, dass sie Wirbelsäule immer in einer geraden Linie liegt und optimal gestützt wird. Besonders die seitliche Schlafposition belastet die Wirbelsäule stark. Durch einen Matratzentopper kann eine zu harte Matratze komfortabler gemacht werden, und so Verspannungsschmerzen gelindert werden. Du kannst auch einen Orthopäden nach einer geeigneten Matratze oder einen Topper fragen. Da er Dich und Deine Symptome kennt, weiß er auch am besten, welcher Topper Dir bei Hüftschmerzen helfen kann. Hier findest Du einige Übungen, die Dir bei Hüftschmerzen helfen können. Hier findest Du noch ein paar gute Informationen zum Thema Hüftschmerzen.

Rückenschmerzen durch übergewicht